Musical STARLIGHT EXPRESS in Bochum

Musical Starlight Express



Impressum

Starlight Express STARLIGHT EXPRESS

Erleben Sie STARLIGHT EXPRESS, das sensationell erfolgreiche Musical, das seit 1988 ununterbrochen im eigens erbauten STARLIGHT EXPRESS - Theater in Bochum gespielt wird. Über 15 Millionen Besucher haben das Rollschuhspektakel bereits gesehen - wann sind auch Sie dabei um einen Abend voller Magie zu erleben?


Aschenputtel auf Schienen STARLIGHT EXPRESS - Ungebrochene Resonanz seit 1988

Das Musical Starlight Express ist ein tempo- und actionreiches Musicalvergnügen für die ganze Familie, beheimatet in Bochum, im Herzen des Ruhrgebiets. Von Sir Andrew Lloyd Webber einst geschrieben, um die eigenen Kinder zu unterhalten, mauserten sich die charaktervollen Lokomotiven und Anhänger zu einem Musical-Act der besonderen Art.


Dabei beginnt die Geschichte so, wie viele Gute-Nacht-Geschichten beginnen: Die Mutter kommt ins Kinderzimmer und ermahnt den Sprössling, das Spielzeug - eine Eisenbahn - aus der Hand zu legen und endlich zu schlafen. Im Reich der Träume angekommen, begegnet das folgsame Kind jedoch der sozusagen fleischgewordenen Eisenbahn aus dem Kinderzimmer. Jede der Eisenbahnloks und jeder Waggon haben besondere Vorlieben und Charaktereigenschaften, die den Zuschauern bekannt vorkommen dürften, Klischees natürlich inbegriffen. Da ist der typisch französische Schnellzug Bobo, charmant bis in die Haarspitzen und ein Mann von Welt. Hashamoto kommt aus Japan und gibt sich betont streng und zurückhaltend. Espresso, italienisch gestikulierend und voller südländischem Temperament, auf die Minute pünktlich und typisch deutsch naht der Ruhrgold ICE, während Turnov russische Gemütlichkeit verbreitet. Sie alle wollen den Wettbewerb gewinnen und sehen sich an erster Stelle.


Zu diesen charaktervollen Loks gesellen sich im Nu verschiedene Waggons aller Couleur, um in rasanter Fahrt, direkt vor der Nase der Zuschauer, vorbei zu sausen. Das ist auch die Besonderheit, die den Reiz des Starlight Express ausmacht. Alle Zuschauer sind durch die Bühnengestaltung so nah am Geschehen wie möglich und können verfolgen, mit welcher Geschwindigkeit Sprengstoff-, Speisewagen und Raucherabteil ihren Weg machen. Ohne Anhänger geht es also selbst im Rennsport der Lokomotiven nicht. Das bedeutet, dass die Zugmaschinen auch aktiv um ihre Anhänger werben, sich bei ihnen beliebt und unentbehrlich machen.

Was wäre jedoch ein temporeiches Musikspektakel ohne die passende Liebesgeschichte? Richtig: eine halbe Sache. Und in Bochum macht man keine halben Sachen. Den Part des unglücklich Verliebten übernimmt Rusty, seines Zeichens eine liebenswerte und freundliche Dampflok, der es an technischem Knowhow und Zubehör mangelt und die deshalb eigentlich längst aufs Abstellgleis gehört. Und auch der passende Widersacher fehlt nicht. Es ist die Rockröhre à la Elvis, mit dem schmierigen Namen Greaseball, die Rusty das Leben schwer macht, ihn abdrängt, bis er aufgeben will. Im direkten Vergleich mit der E-Lok Electra macht Rusty keine gute Figur, verliert Pearl, seinen 1.Klasse-Waggon und mit ihr auch den Mut, gegen die anderen anzutreten.


Es ist die Summe der menschlichen Emotionen, die uns mit auf eine waghalsige Reise nimmt, der sich im Starlight Express kein Zuschauer entziehen kann. Und es ist ebendieser Starlight-Express, den nur der sehen kann, der das Verborgene sieht, bei dessen Erscheinen Rusty auf die rechte Bahn gelenkt wird als Papa, der alten Dampflok, die Puste ausgeht. So tritt Rusty im Finalrennen gegen seine Gegner an. Erfolgreich, versteht sich.


Warum man im Jahr 1988 diese Innovation eines Theaterneubaus in der Stadt an der Ruhr wagte, ist leicht zu erklären: Das Ruhrgebiet setzte mit dem Starlight Express neue Trends in der Musical-Unterhaltung und steht nicht umsonst mit bisher mehr als 15 Millionen Zuschauern im Guinness Buch der Rekorde. Tickets sollten übrigens trotz der langen Spieldauer noch vorbestellt werden, denn der Andrang ist ungebrochen. Es lohnt sich aber, die Ticket-Hotline zu nutzen, die auch für Schnellentschlossene einen Besuch möglich macht.

Dieser anhaltende Erfolg gibt den Machern Recht. Auf schnellen Rollschuhen, mit waghalsigen Stunts und abwechslungsreicher Musik überzeugen die vielseitigen und auch sportlich ambitionierten Darsteller, die in ihrer Kostümierung fast 18 Kilogramm zusätzliches Gewicht auf den Rollschuhen transportieren, und dabei noch toll singen können. Eingängige Lieder verschiedener Stilrichtungen von Popballaden, über fetzige Rocksongs, sanften Blues und moderne Elektropopstücke bis zu einem hektischen Rap ist alles dabei. Die unterhaltsame Musik entspricht dem Charakter der Figuren und unterstützt den Eindruck menschlicher Emotionalität.


Die technischen Möglichkeiten einer schwenkbaren Brücke und zweier Laufbahnen erlaubt es, das Spiel auf drei Ebenen stattfinden zu lassen und sorgt für die unmittelbare Nähe zum Zuschauer. Nirgends ist der Gast so nah am Geschehen wie in Bochum. Der Publikumsmagnet sorgt dafür, dass Menschen deutschlandweit den Weg ins Ruhrgebiet finden und dass die Stadt Bochum wohl auf der Liste der meistbesuchten Städte des Landes zu finden sein dürfte.


Tickets bestellen Sie unkompliziert über unseren Ticketservice, dann sind auch Sie bald zu Gast bei der sehenswerten Show auf Rollschuhen. Gönnen Sie sich und Ihrer Familie einen actionreichen Musicalbesuch im Ruhrgebiet und seien Sie schon bald bei uns zu Gast.



Weitere Themen Weitere Themen